Erzieher/Erzieherin (d) gesucht

Wir sind eine kleine Inklusions-Kita für den Elementarbereich mit 25 Plätzen in Hamburg-Bergedorf und wir suchen eine(n) ERZIEHER(IN) in Vollzeit.

Unsere Wünsche: Eine humorvolle, verantwortungsbewusste und gut gelaunte Kollegin (m/w/d), die Freude an der Arbeit mit Kindern hat und gerne in einem kleinen Team arbeiten will (Arbeitszeit in der Regel zwischen 08.00 und 16.00 Uhr).

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bitte ausschließlich in elektronischer Form an die Adresse, die im Kontaktbereich angegeben ist. Wir melden uns sehr sicher und zeitnah.

Besonders … und/oder nachhaltig!

Wer unser Tun ein wenig verfolgt, weiß, dass uns Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt.

So wissen wir gerne was mit unserem Geld geschieht, mindestens, dass es nicht in Rüstung, Düngemittel oder sonstige Schweinereien fließt. Deshalb setzen wir auf die GLS-Bank in Bochum, die auch unseren Neubau finanziert hat. 

Heizen tun wir mit einer Wärmepumpe, die ein wenig Ökostrom braucht, der auch für das hosten unserer Website bei domainfactory genutzt wird.

Trinken tun wir alle VIVA CON AQUA und versuchen damit die Welt und Wasser etwas gerechten zu machen. Leider sind das PE-Flaschen, die Glas-Variante ist in unserem Umfeld schwierig und womöglich auch behördlich nicht ganz unbedenklich.

Ganz am Rande neu dazu gekommen: Unserer Kaffee aus Hamburg … öko und mit einem Vielfachen oberhalb des FairTrade-Standards bezahlt. Und das ist nicht alles: Der ist auch noch super-lecker. Kommt gerne mal auf eine Tasse vorbei: Quijote-Kaffee aus der Markmannstraße in Rothenburgsort.

Mittlerweile liefert uns Hamburg Energie den Öko-Strom … schön wenn der dann noch sicher regional wäre, oder?

Hmmmm … das alles ist doch echte Differenzierung, oder? Und wir “forschen” weiter in dieser Richtung – sind für Anregungen dankbar.

Datenschutz

Lieber Nutzer der Site,

wir haben eine neue Seite “Datenschutzerklärung” erstellt, auf der Ihr den Umgang mit Euren Daten auf der Website nachvollziehen könnt. Solltet Ihr damit nicht einverstanden sein, seht bitte von einer Nutzung der Site ab.

Die Auswirkungen auf den Datenschutz jenseits der Website haben wir ebenfalls berücksichtigt und stellen Euch diese als Elternteil eines KITA-Kindes auf Nachfrage gerne vor.

Eine Ära ging zu Ende – Tschüß alte Mäuseburg, neue Mäuseburg wir kommen!

Es ist vollbracht!

Wir sind umgezogen – Danke an all die sehr fleißigen und zahlreichen Helfer! Und heute haben wir dazu die Bauabnahme UND die Betriebserlaubnis bekommen! So können wir voller Stolz, freudig und auch offiziell die Kinder am kommenden Donnerstag in ihrer neuen Mäuseburg begrüßen! Willkommen!

Wir haben massiven Hausschwamm, viel negative Energie aber auch eine Menge Erinnerungen hinter uns gelassen … und stellen fest, dass die neue Mäuseburg alle Besucher sehr freudig und positiv stimmt! Ein sehr gelungener Start, der uns auch die Hoffnung gibt, dass die noch bestehende Finanzierungslücke noch durch tolle Spenden geschlossenen werden wird. Daumen drücken!

20160618_320160618_4

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle auch einen ganz herzlichen Dank an unsere neuen Nachbarn … für das Verständnis, die Rücksichtnahme und das gute Miteinander!

Neueste Erfolgs-Berichterstattung Bergedorfer Zeitung

Bergedorfer_20150717_Artikelx

Wie schon geschrieben …. die Bergedorfer Zeitung bleibt dran und berichtet in regelmäßigen Abständen über den Stand der Dinge – so auch letzten Freitag über unseren Erfolg … wirklich toll diese Unterstützung!

Allen Erfolgsmeldungen zum Trotz: Wir müssen da noch sehr viel rechnen und eine Menge Spenden einsammeln, um den neuen Standort möglich zu machen. Auch die Neugenehmigung des Kindergartens ist kein Selbstgänger. Bitte nicht vergessen.

Bericht in der Bergedorfer Zeitung

Irgendwie schön, dass uns jemand zuhört und unsere Anliegen ernst nimmt. Das Ergebnis ist auf dem Titelblatt und im Artikel der Ausgabe der Bergedorfer Zeitung vom 01. Juli zu lesen:

Bergedorfer_20150701_Titel

 

Bergedorfer_20150701_Artikel

(c) Bergedorfer Zeitung

Wir kämpfen weiter … für einen fairen Mietpreis des Grundstückes UND eine angemessene Laufzeit des Vertrages. Eigentlich wirkliche Kleinigkeiten, die ein Ende der Mäuseburg nach 30 Jahren herbei führen könnten. Und die darüber hinaus der Stadt nicht wirklich weh tun würden.

Rettet die Mäuseburg – Spenden?

Nach fast 30 Jahren in einer burgähnlichen alten Villa läuft unser Mietvertrag Ende des Jahres 2015 aus und wir sind gezwungen umzuziehen. Die Bergedorfer Institution Mäuseburg wird heimatlos – so schien es. Nach langem Suchen können wir jetzt von der Stadt ein Grundstück pachten und wollen darauf aus Ökomodulen unsere neue Burg bauen. Im Moment gehen wir von Baukosten in Höhe von rund € 325.000.- aus, davon trägt der Verein über Rücklagen min. € 50.000.-. Zuschüsse bekommen wir nicht!!

Dafür brauchen wir Ihre und Eure Hilfe!!

Wir sind nach §5, Abs.1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer
befreit und können Spendenquittungen erstellen. Jede Spende ist uns willkommen! Überweisen SieSE7_8676x einfach eine beliebige Summe auf das angegebene Konto. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Adresse. Bis € 200,– gilt der Einzahlungsbeleg als Spendennachweis.

Wir möchten die Verbundenheit unserer Spender mit unserem Verein gerne sichtbar machen: Für Spender ab € 100,– werden wir Ihren Namen an einen besonderen Platz nennen, ab € 5.000,– werden wir diesen besonders hervorheben. Selbstverständlich können Sie auf Wunsch auch anonym bleiben.

  • Auch Sachspenden helfen uns sehr. Sprechen Sie uns bitte an.
  • Wir sind gerne bereit, Spenden öffentlichkeitswirksam entgegen zu nehmen.
  • Sie möchten Ihr Geld sinnstiftend anlegen und können sich als Investor vorstellen, für uns zu bauen. Gerne.

Diese Infos finden Sie auch in unserem aktuellen “Rettungsflyer”, den es bei uns in Papierform in der Mäuseburg gibt – oder für ganz Eilige hier zum download.

Haben Sie Fragen, oder benötigen noch mehr Information? Treten Sie gern per Telefon
oder per eMail mit uns in Kontakt!

Unsere Nachhaltigkeit kommt voran …

Bei uns gibt und gab es immer alle Nahrungsmittel aus kontrolliert biologischem Anbau / Herstellung. Vor knapp einem Jahr haben wir unsere Wassermarke hin zu “Viva con Agua” umgestellt. Seitdem gibt es bei uns LAUTes und leises Wasser – das aus der Region (aus der Nähe von Husum) kommt und dessen Hersteller weltweit Wasserprojekte in der Dritten Welt unterstützen. Unser Strom ist übrigens schon lange grün!

Und heute ist es uns eine Meldung wert, dass wir auch unsere Bank gewechselt haben. Zukünftig arbeiten wir mit der GLS Bank in Bochum zusammen. Warum? Weil wir gerne wissen, was mit unserem Geld geschieht, wir uns einen Partner wünschen, der sich mit unserem Geschäft auskennt und uns wichtig ist, dass schwerpunktmäßig soziale und ökologische Projekte unterstützt werden.

Und all das – war gar nicht so schwer!

Weihnachtliche Stimmung … im Flur

Besonders morgens im Halbdunkel ein stimmungsvolles Bild im Flur, das viele Kinder immer wieder erfreut. Und ab 7. Januar wartet schon der König Winter mit seinem Gefolge auf seinen “Einsatz”.

Allen Kindern, Eltern, Freunden, Angehörigen und Ehemaligen …

Frohe Weihnacht und ein schönes 2013!

Neuigkeiten

Die Mäusburg wird 25!

Am 01. September von 10.00-15.00 Uhr öffnen wir unsere Türen für alle die mit uns feiern wollen oder einfach nur neugierig sind! Alle sind willkommen!!

 

Wir haben aktuell einen Inklusionsplatz frei!